Aktuelles

Alevitische Jugend neu dabei!
Die Mitgliedervollversammlung am 8.5.17 wählte die Alevitische Jugend als neues Mitglied dazu. [weiter..]
Kreisjugendring mit neuem Vorstandsteam
Am Montagabend, 8.5.17, wurde ein neues Vorstandsteam gewählt. [weiter..]
Verleihung des Förderpreises
Am 4. März überreichte der Kreisjugendring-Ortenau e.V. im Anschluss an die Mitgliederversammlung seinen Förderpreis für das Jahr 2015. [weiter..]

Der JuLeiCa-Kurs

Weiterbildung für ehrenamtliche Mitarbeiter/innen zum Erwerb der Jugendleiter - Card (Juleica)

Finde im Kalender den nächsten JuLeiCa-Kurs mit den Anmeldeinformationen!

Warum eine Juleica-Schulung?

Viele Jugendliche und Erwachsene sind in der Jugendarbeit ehrenamtlich aktiv. Jugendarbeit verlangt von den Beteiligten eine Menge Wissen bzw. Know-how.
Mit dieser Fortbildungs- und Qualifizierungsreihe möchte der Ortenaukreis und der Kreisjugendring in Kooperation mit dem Jugendzentrum der Gemeinde Willstätt Ehrenamtliche unterstützen.
Im Rahmen dieser Fortbildungsmaßnahme kann die Juleica, eine bundeseinheitliche Jugendleiter-Card erworben werden.

Voraussetzung

...für den Erhalt der Juleica ist die Teilnahme an allen Bausteinen (evtl. Nachhol- Termin möglich) und ein aktueller 1. Hilfekurs.

Vergünstigungen

Neben dem praktischen Wissen aus der Schulung sind über 1000 Vergünstigungen, ein weiterer Grund für den Juleica Erwerb. In Baden-Württemberg ist dies u.a.:
- 1x freier Eintritt im EuropaPark (Ehrenamtswoche) - 26,- Euro Rabatt auf alle Bahn Cards
- kostenlose Mitgliedschaft im DJH
- viele weitere Gründe auf www.juleica.de

Inhalte

1. Pädagogik und Gruppenarbeit
2. Rechtliche Grundlagen
3. Kultur der Grenzachtung (Schutz vor sexuellem Missbrauch)
4. Projektplanung
5. Finanzen
6. Öffentlichkeitsarbeit
7. Interkulturelle Arbeit
8. Suchtprävention

Die Seminare können natürlich von allen ehrenamtlichen Jugendarbeiter/innen besucht werden, auch wenn keine Juleica angestrebt wird. Die Anmeldung kann formlos oder mit der anhängenden Karte erfolgen. Bei Minderjährigen, bitte an die Unterschrift des Erziehungsberechtigten denken.